Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Trägerschaft, Rechtsform und Leitbild

Die vhs Zeven ist eine für jede/n zugängliche, kommunale Weiterbildungseinrichtung - das örtliche Zentrum für Weiterbildung. Begegnung und Kommunikation mit einem umfassenden Angebot für die persönliche, berufliche und soziale Weiterbildung.

Die vhs Zeven ist als Zweckverband organisiert. Verbandsmitglieder sind die Samtgemeinden Sittensen, Tarmstedt und Zeven.  

Mitglieder der Zweckverbandsversammlung:  

Stefan Tiemann, Sittensen, Vorsitzender
Michael Solty, stellvertretender Vorsitzende
Jürgen Husemann, Geschäftsführer
Andreas Bellmann, Elsdorf
Frank Braasch, Heeslingen
Frank Holle, Tarmstedt
Dr. Heinz-Hermann Holsten, Tarmstedt
Ragnar Kaesche, Zeven
Iris Stabenau, Sittensen

 

Leitbild der Volkshochschule Zeven

Unser Selbstverständnis

Die vhs Zeven ist eine für alle zugängliche kommunale Weiterbildungseinrichtung in den Samtgemeinden Zeven, Sittensen und Tarmstedt. Als das örtliche Kompetenzzentrum der Weiterbildung mit einem umfassenden und bedarfsgerechten Angebot bieten wir Bildungsmöglichkeiten für Menschen unterschiedlichen Alters in unterschiedlichen Lebenssituationen mit unterschiedlichen Lerninteressen.

Unser Auftrag

Wir stehen mit unserem Angebot für das Recht auf lebenslanges Lernen, für Bildungsgerechtigkeit sowie ein umfassendes Bildungsverständnis und sind damit Teil der Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger in der Region. Die vhs  Zeven ermöglicht lebenslanges Lernen für alle, ist offen für Menschen aller sozialen Schichten und Einkommensgruppen, aller Milieus und Kulturen, für Menschen mit und ohne Behinderung. Unsere Zielsetzung ist es  zu mehr Bildungsgerechtigkeit in unserer Region beizutragen, bildungsfördernde Angebote vorzuhalten und auszubauen.

 

Kompetenzen

Wir arbeiten bundesweit in der Gemeinschaft der Volkshochschulen in Deutschland, sind vernetzt mit regionalen Partnern und Verbänden und nutzen die dabei entstehenden Synergieeffekte zur kontinuierlichen Verbesserung unseres Angebots. Wir beteiligen uns an der Vernetzung von Einrichtungen zur Verbesserung des Bildungsangebotes im Landkreis Rotenburg/W. und darüber hinaus.

Leistungen

Unsere Volkshochschule gestaltet das lebensbegleitende Lernen in den Bereichen Gesellschaft und Leben, Kultur, Arbeit und Beruf, Sprachen, Grundbildung, Gesundheit und Fitness. Wir verstehen uns als eine Einrichtung, welche sich den aktuellen, politischen und sozialen Problemen und Herausforderungen stellt und Raum bietet für politische Bildung, die der Stärkung der eigenen Urteilskraft dient.  

 

Als besondere Form der Partizipation unterstützen wir ehrenamtliches Engagement durch Qualifizierungsangebote. Unsere kulturellen Bildungsangebote dienen der Vermittlung kulturellen Wissens, der Entdeckung und Förderung eigener künstlerisch-kreativer Potentiale. Sie zielen auf die Eröffnung alternativer Erfahrungsräume und fördern die Persönlichkeitsbildung.

Wir leisten Beiträge zur  beruflichen Weiterbildung. Aktuelle Arbeitsmarkt- und berufliche Qualifikationsanforderungen werden dabei berücksichtigt, um eine hohe Praxisorientierung zu gewährleisten. Als Partner des Bundesamtes für Migration tragen wir mit unserem Angebot zur sprachlichen und gesellschaftlichen Integration für Menschen mit Migrationshintergrund bei. Zur Bewältigung der stetig zunehmenden Integrationsanforderungen arbeiten wir an der Weiterentwicklung unserer Angebote zur sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Integration von Menschen mit Migrationshintergrund.

Unsere Angebote im Gesundheitsbereich zielen auf die Vermittlung von Kompetenzen zur Gesunderhaltung und Steigerung der Lebensqualität. Damit leisten wir einen Beitrag zur präventiven Gesundheitsbildung.

Die Angebote werden in Form von Programmheften, Flyern und der eigenen Internetseite veröffentlicht.  Über das Internet ist eine schnelle und bequeme Anmeldung möglich. Unsere Öffnungszeiten und Kursangebote sind familienfreundlich gestaltet.

Die Förderung der Chancengleichheit ist ein zentrales Anliegen sowohl bei der Programmplanung als auch im Unterricht.

 

 

Personal

Grundlage unserer Arbeit sind fachlich und erwachsenenpädagogisch qualifizierte und engagierte Lehrende, die in der Programmarbeit, in Fortbildungen und Evaluationsprozessen mitwirken.

Räumliche und sächliche Ausstattung

Die Unterrichtsräume entsprechen nach Art und Ausstattung modernen erwachsenenpädagogischen und fachlichen Kriterien und sind den Zielgruppen angepasst. Die genutzten Unterrichts- und Sozialräume und die sanitären Einrichtungen entsprechen den Anforderungen der Arbeitsstättenverordnung.

Kundenorientierung und Dialog

Wir arbeiten für die Menschen in unserer Region, um diesen bezogen auf aktuelle Nachfragen als auch auf künftige Anforderungen und Bildungsinteressen ein Angebot in hoher Qualität und guter Erreichbarkeit präsentieren zu können. Unsere Werbeaussagen sind wahrheitsgemäß und seriös. Bei unseren Lehrgangsangeboten herrscht Transparenz in Bezug auf Zielsetzung, Teilnahmevoraussetzungen, Teilnahmebedingungen, Abschluss, Dauer, Ort, Preis, Zahl der Unterrichtsstunden, eingesetzte Methoden, Prüfungsmodalitäten und Geschäftsbedingungen.

Bei der Entwicklung unserer Bildungsangebote nach dem Dritten Buch Sozialgesetzbuch (SGB III) berücksichtigen wir die Lage und die Entwicklung des Arbeitsmarktes und unterstützen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Eingliederung in den regulären Arbeitsmarkt.

Für Firmenkunden halten wir individuell zugeschnittene Schulungsangebote vor. Eine gezielte Übernahme von Weiterbildungsaufgaben für Unternehmen in unserer Region und eine enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft ist eine Aufgabe, welche es weiter auszubauen gilt. Zur Verbesserung unserer Qualität sind wir offen für Wünsche und Anregungen unserer Kundinnen und Kunden. Laufend werden deren Wünsche und Bedarfe ermittelt, analysiert und fließen in unsere Planungen ein.

Bildungsangebot

Potentielle Lehrgangsteilnehmer erhalten von uns eindeutige Aussagen zur geforderten Eingangsqualifikation bzw. den Lernvoraussetzungen. Sie werden von uns persönlich beraten, um ein teilnehmerorientiertes und sachgerechtes Lernen zu ermöglichen. Bei Angeboten der beruflichen Weiterbildung werden aktuelle Arbeitsmarkt- und berufliche Qualifikationsanforderungen berücksichtigt sowie Praxisorientierung gewährleistet.

Wir verpflichten uns, begonnene Lehrgänge auch bis zum Ende durchzuführen.

Das Lehr- und Lernmaterial entspricht den fachdidaktischen Anforderungen und Standards. Allen Angeboten liegt ein didaktisch-methodisches Konzept zugrunde. Die Veranstaltungen sind auf Methodenvielfalt ausgerichtet. Erwachsenengerechte Lern- und Erfolgskontrollen sichern den Unterrichtserfolg.

Ressourcen

Materielle Grundlage der Arbeit der VHS ist die Zuwendung des Landes Niedersachsen, für die Leistungen nach dem Erwachsenenbildungsgesetz nachgewiesen werden, sowie die Verbandsumlage der Samtgemeinden Sittensen, Tarmstedt und Zeven.  

Entwicklungsziele

Die VHS  Zeven will sich als eine für alle zugängliche kommunale Weiterbildungseinrichtung in den Samtgemeinden Zeven, Sittensen und Tarmstedt weiter am Markt profilieren. Unser umfassendes Angebot wollen wir weiter verbessern. Dazu sind die Kundenwünsche und Bedarfe laufend zu erfassen und zu analysieren. Die institutionellen Bedingungen für erfolgreiches Lernen sind kontinuierlich zu reflektieren und zu verbessern. Um möglichst viele Menschen unterschiedlichen Alters in unterschiedlichen Lebenssituationen mit unterschiedlichen Lerninteressen erreichen zu können,  muss der Kontakt zu Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie Trägern von Maßnahmen laufend gepflegt und erweitert werden.

Gelungenes Lernen in der VHS Zeven

Lernen in der VHS  Zeven gelingt, wenn die Teilnehmenden aktiv, mit Freude und Motivation lernen und Lernprozess und Lernergebnis subjektiv als Erfolg für sich werten. Dazu gehört auch, das Lernen zu lernen sowie die gemeinsame Gestaltung der Lernprozesse durch Lehrende und Lernende. Lernen ist z.B. auch gelungen, wenn die mit der Kursteilnahme gesteckten Ziele erreicht wurden. Teilweise kann dies anhand von Prüfungsergebnissen belegt werden. Gelungenes Lernen in VHS-Veranstaltungen ermöglicht den Menschen, ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen zu erweitern, neuen beruflichen Anforderungen gerecht zu werden und Qualifikationen zu erwerben, um damit das Leben noch selbstverantwortlicher zu gestalten.

 

­

 

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Ihr Weg zu uns

VNN

Von
Datum
Uhrzeit

Die vhsApp

Alle Kurse in Ihrer
Hosentasche. Mit der

vhsApp

Kontakt

Zweckverband
Volkshochschule Zeven

Lindenstr. 6
27404 Zeven

Tel.: 04281 9363-0
Fax: 04281 9363-13

E-Mail: info@vhs-zeven.de

Öffnungszeiten

montags + dienstags

  8:30 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr

donnerstags              

  8:30 bis 12:30 Uhr  
14:00 bis 18:00 Uhr

freitags

  8:30 bis 12:30 Uhr

mittwochs

geschlossen                      

 

Online Sprachtests

Hier finden Sie Online Sprachtests.

Download

Hier können Sie folgende Angebote für das  1. Halbjahr 2018 als PDF herunterladen:

Aktuelles vhs-Programmheft

Systemische/r Berater/in

Pädagogische/r Mitarbeiter/in an Grundschulen

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen