Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Arbeit und Beruf >> Bildungsurlaube für Fach- und Führungskräfte
Was müssen Sie wissen? Seit Januar 1991 gilt das Niedersächsische Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG). Welchem Zweck dient der Bildungsurlaub? Bildungsurlaub dient der Erwachsenenbildung im Sinne des Nieder­sächsischen Erwachsenenbildungsgesetzes. Voraussetzung für die Inanspruchnahme des Bildungsurlaubs ist jedoch, dass diese Veranstaltung anerkannt ist. Wer ist anspruchsberechtigt? Anspruchsberechtigt sind alle Arbeitnehmer/innen, die ihren Arbeitsplatz in Niedersachsen haben: Arbeiter/innen, Angestellte, Auszubildende. Während des Bildungsurlaubs wird der Lohn bzw. das Gehalt vom Arbeitgeber weitergezahlt. Voraussetzung für die Inanspruchnahme von Bildungsurlaub ist jedoch, dass das Beschäftigungsverhältnis seit 6 Monaten besteht. Der Anspruch der Arbeitnehmerin oder des Arbeitnehmers auf Bildungsurlaub umfasst normalerweise fünf Arbeitstage innerhalb eines laufenden Kalenderjahres. Anmeldebestätigung Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Bildungsurlaub in An­spruch genommen wird. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung, mit der gleichzeitig die Anerkennung der Veranstaltung bescheinigt wird. Mit dieser Bestätigung teilen Sie mindestens 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung Ihrem Arbeitgeber mit, dass Sie Bildungsurlaub nehmen wollen. Teilnahmebestätigung Zum Schluss eines Bildungsurlaubsseminars erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung, die Sie bitte dem Arbeit­geber vorlegen. Hinweis Ein Antrag auf Anerkennung wird auch nach dem Bremischen und Hamburgischen Bildungsurlaubsgesetz gestellt. Nutzen Sie Ihr Recht auf Bildungsurlaub!

Seite 1 von 1

freie Plätze Ruhepunkte

( ab Mo., 5.3., 9.00 Uhr )

Eine Woche lang lernen, Energie für den Alltag zu tanken! Um den vielfältigen Anforderungen im Beruf und im Alltag gerecht werden zu können, sind ausreichende Energie und die Fähigkeit sich entspannen zu können, eine wichtige Voraussetzung.
Ruhepunkte und Entspannungspausen eröffnen einen Zugang zu den inneren Ressourcen. Während dieser Woche erhalten Sie Informationen zur Entstehung von Stress, analysieren Ihre eigenen Stressfaktoren und Sie erlernen unterschiedliche Möglichkeiten der Stressbewältigung, sowohl im kurzfristigen als auch im langfristigen Bereich. Sie lernen die unterschiedlichsten Entspannungsverfahren kennen und haben die Möglichkeit, zusätzliche Methoden auszuprobieren, die zu einer entspannteren Atmosphäre zu Hause, am Arbeitsplatz und in der Freizeit beitragen. Mit Hilfe unterschiedlicher Übungen erfahren Sie die vielfältige Wirkung von Entspannung und erleben, wie sich diese auch auf das Gruppengeschehen auswirkt.
Die Veranstaltung ist in Niedersachsen und Bremen als Bildungsurlaub anerkannt.

freie Plätze Besprechungen und Gespräche vorbereiten ...

( ab Mo., 23.4., 9.00 Uhr )

"Eine gut vorbereitete, strukturierte und effektiv moderierte Teamsitzung, Besprechung oder Gesprächssituation zu erleben, das wäre ein Traum". In diesem Seminar üben Sie anhand konkreter Vorbereitungskriterien und eines zielführenden Moderationsleitfadens, wie Sie diesen Traum wahr werden lassen.
Unter Hinzuziehung von Zielbestimmungen, Moderationsmethoden, gruppendynamischen Erkenntnissen, Motivationsstrategien und Klärungshilfen entwickeln, trainieren und reflektieren Sie Ihren persönlichen Stil, Besprechungen und Gespräche zu leiten.
Die Veranstaltung ist in Niedersachsen und Bremen als Bildungsurlaub anerkannt.

freie Plätze Konfliktmanagement im Berufsleben

( ab Mo., 7.5., 9.00 Uhr )

Konflikte und Streit sind dort unvermeidbar, wo viele Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Interessen und Lebensauffassungen zusammentreffen. So ist es auch im beruflichen Alltag hilfreich, in Konfliktsituationen das nötige Handwerkszeug parat zu haben. Mediation (lat. Vermittlung) ist eine Möglichkeit der Konfliktlösung, die in Deutschland zunehmend an Bedeutung gewinnt. Einmal gelernt und in das Verhaltensrepertoire übernommen, können Sie die Methoden der Mediation als grundlegende Fähigkeiten nicht nur im beruflichen Alltag einsetzen. Methoden: Vortrag, Gruppenarbeit, praktische Übungen.
Die Veranstaltung ist in Niedersachsen, Bremen und Hamburg als Bildungsurlaub anerkannt.

freie Plätze Business English (A2-B1)

( ab Mo., 1.10., 8.30 Uhr )

Fremdsprachliche Grundfertigkeiten für den beruflichen Alltag werden in diesem Intensivkurs vermittelt. Termine, Geschäftsreisen, Handelsmessen, Firmenbesuche, mit Kunden im Restaurant und mehr. Business skills: Discussing and making arrangements, making small talk, making and dealing with complaints, giving presentations, writings reports and a lot more. Darüber hinaus wird die notwendige Grammatik wiederholt und anhand von Hörverstehensübungen und abwechslungsreichen Arbeitsformen ein Einstieg in die berufsbezogene Kommunikation geboten.
Wenn Sie bereits über Grundkenntnisse, ca. 4 Jahre Realschulenglisch, verfügen sind Sie hier richtig.
Die Veranstaltung ist als Bildungsurlaub in Niedersachsen anerkannt und in Bremen und Hamburg beantragt.

Seite 1 von 1

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Ihr Weg zu uns

VNN

Von
Datum
Uhrzeit
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Die vhsApp

Alle Kurse in Ihrer
Hosentasche. Mit der

vhsApp

Kontakt

Zweckverband
Volkshochschule Zeven

Lindenstr. 6
27404 Zeven

Tel.: 04281 9363-0
Fax: 04281 9363-13

E-Mail: info@vhs-zeven.de

Öffnungszeiten

montags + dienstags

  8:30 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr

donnerstags              

  8:30 bis 12:30 Uhr  
14:00 bis 18:00 Uhr

freitags

  8:30 bis 12:30 Uhr

mittwochs

geschlossen                      

 

Online Sprachtests

Hier finden Sie Online Sprachtests.

Download

Hier können Sie folgende Angebote für das  1. Halbjahr 2018 als PDF herunterladen:

Aktuelles vhs-Programmheft

Systemische/r Berater/in

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen