Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur >> Fotografie

Seite 1 von 1

auf Warteliste Bewusst klicken kompakt

( ab Sa., 3.3., 9.00 Uhr )

Zu viele Einstellmöglichkeiten an Ihrer Kamera? Hier lernen Sie die wirklich wichtigen Einstellungen kennen, die Ihre Kamera bietet. Soll man besser zoomen oder näher ran gehen an das Motiv? Welche Einstellungen sind sinnvoll beim Autofokus, Iso, Zeit und Blende? Sie lernen in diesem kompakt gehaltenen Fotokurs wie Sie durch den richtigen Einsatz Ihres Werkzeuges Kamera zu befriedigenden Fotoergebnissen kommen. Jede Menge praktische Übungen vertiefen die notwendige Theorie zu Iso, Zeit, Blende, Scharfstellen, Brennweite, Belichtungskorrektur und Weißabgleich. Außerdem zeigt dieser Workshop welche Auswirkungen verschiedene Kameraeinstellungen auf die Bildwirkung haben.
Ziel des Workshops ist es nicht mehr auf die Automatikfunktionen der Kamera angewiesen zu sein, sondern alles nach eigenen Wünschen beeinflussen zu können. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Alle Kameras willkommen. (Sehr kleine Kompaktkameras bieten nicht immer alle Einstellmöglichkeiten). Jeder Teilnehmer erhält ein gedrucktes 80 seitiges Skript und muss so nicht mitschreiben.

freie Plätze Digitalfotografie

( ab Mo., 16.4., 9.00 Uhr )

Im Zeitalter des Internets erhält die digitale Fotografie immer mehr Bedeutung. Unternehmen nutzen Fotos in immer größer werdendem Umfang. Daher werden Kenntnisse im Umgang mit Digitalfotografie und Bildbearbeitung heute für viele Mitarbeiter immer wichtiger. Fotografien werden nicht nur für Zwecke der Dokumentation, sondern auch für Öffentlichkeitsarbeit, Presse, Marketing und Selbstdarstellung in den sozialen Medien wie Facebook und Twitter gebraucht. Täglich werden etwa 350 Millionen Fotos allein bei Facebook hochgeladen. Da es für Unternehmen entscheidend ist ihre Fotos schnell zum Beispiel in sozialen Medien zu platzieren, wird immer weniger auf Fotografen zurückgegriffen. Daher müssen viele Mitarbeiter selber Fotos machen. Dieser Bildungsurlaub soll daher die nötigen Fähigkeiten vermitteln Fotografien zu erstellen, die geschäftlich nutzbar sind. Obwohl heute sehr leistungsfähige Bildbearbeitungsprogramme zur Verfügung stehen, können diese nicht alle Bildfehler nachträglich korrigieren. Daher muß schon das Foto als Ausgangsmaterial technisch stimmen. Dieser BU zielt darauf ab die Teilnehmer in die Lage zu versetzen technisch einwandfreie und gestalterisch anspruchsvolles Fotomaterial zu erstellen. U.a. werden Frage geklärt wie:
Wie müssen Bilddateien aufgebaut sein? Gibt es Unterschiede zwischen Druck von Flyern und Broschüren und der Präsentation im Netz. Welche Bildgrößen und Dateiformat sind geeignet? Was ist bei Farbräumen zu beachten? Die rechtlichen Auswirkungen, die diese Bilderflut mit sich bringt, werden dabei von den Fotografierenden oft unterschätzt. Nicht zuletzt seit der sogenannten "Edathy-Affäre" und den Änderungen im 49. Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches stellt sich die Frage was noch fotografiert werden darf und was nicht. Das vorliegende Seminar befasst sich daher mit bestehenden und zukünftigen Implikationen für die Arbeitswelt, die die Digitalfotografie als solches, und die immer einfacher werdenden Möglichkeiten der Veröffentlichung von Fotos mit sich bringen.
Dazu vermittelt dieser Bildungsurlaub neben fundiertem Wissen über digitale Fotografie in ihren verschiedenen Facetten, auch anhand zahlreicher praktischer Übungen, auch die nötige Sensibilität im Umgang mit Fotografien. Insbesondere gehen wir dabei auf das Fotografieren von Mitarbeiterporträts, Veranstaltungen und Arbeitsprozessen ein.
Dieser Bildungsurlaub vermittelt den Weg vom Motiv bis hin zum fertigen Bild für den Druck oder das Internet. Dabei erarbeiten die Teilnehmer exemplarisches Fotomaterial für eine Imagekampagne. Dabei wird auch auf die Tücken der Bildverarbeitung am Computer hingewiesen. Gesellschaftliches Konfliktpotenzial bietet vor allem die Veröffentlichung von Fotos. Das Seminar befasst sich daher auch eingehend mit Fragestellungen zum Thema "Recht am eigenen Bild" versus Veröffentlichung im Internet. Inwieweit gibt es Wandel oder Kontinuität im Umgang mit Fotografien in Gesellschaft und Öffentlichkeit?
Der Bildungsurlaub richtet sich an sowohl an Anfänger wie Fortgeschrittene. Je nach Vorkenntnissen werden die Teilnehmer in Gruppen aufgeteilt. Neben viel Fotopraxis geht es auch um die Rolle von Bildbearbeitung im fotografischen Prozess.
Die Veranstaltung in in Niedersachsen, Bremen und Hamburg als Bildungsurlaub beantragt.

auf Warteliste Bewusst klicken kompakt

( ab Sa., 26.5., 9.00 Uhr )

Zu viele Einstellmöglichkeiten an Ihrer Kamera? Hier lernen Sie die wirklich wichtigen Einstellungen kennen, die Ihre Kamera bietet. Soll man besser zoomen oder näher ran gehen an das Motiv? Welche Einstellungen sind sinnvoll beim Autofokus, Iso, Zeit und Blende? Sie lernen in diesem kompakt gehaltenen Fotokurs wie Sie durch den richtigen Einsatz Ihres Werkzeuges Kamera zu befriedigenden Fotoergebnissen kommen. Jede Menge praktische Übungen vertiefen die notwendige Theorie zu Iso, Zeit, Blende, Scharfstellen, Brennweite, Belichtungskorrektur und Weißabgleich. Außerdem zeigt dieser Workshop welche Auswirkungen verschiedene Kameraeinstellungen auf die Bildwirkung haben.
Ziel des Workshops ist es nicht mehr auf die Automatikfunktionen der Kamera angewiesen zu sein, sondern alles nach eigenen Wünschen beeinflussen zu können. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Alle Kameras willkommen. (Sehr kleine Kompaktkameras bieten nicht immer alle Einstellmöglichkeiten). Jeder Teilnehmer erhält ein gedrucktes 80 seitiges Skript und muss so nicht mitschreiben.

Seite 1 von 1

Login für Stammhörer

Noch kein Stammhörer?

Login-Daten anfordern!

Ihr Weg zu uns

VNN

Von
Datum
Uhrzeit
freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Die vhsApp

Alle Kurse in Ihrer
Hosentasche. Mit der

vhsApp

Kontakt

Zweckverband
Volkshochschule Zeven

Lindenstr. 6
27404 Zeven

Tel.: 04281 9363-0
Fax: 04281 9363-13

E-Mail: info@vhs-zeven.de

Öffnungszeiten

montags + dienstags

  8:30 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr

donnerstags              

  8:30 bis 12:30 Uhr  
14:00 bis 18:00 Uhr

freitags

  8:30 bis 12:30 Uhr

mittwochs

geschlossen                      

 

Online Sprachtests

Hier finden Sie Online Sprachtests.

Download

Hier können Sie folgende Angebote für das  1. Halbjahr 2018 als PDF herunterladen:

Aktuelles vhs-Programmheft

Systemische/r Berater/in

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen