/ Kursdetails

Wissen rund um Gesundheit

Taping - eine Einführung

Bei über 90% der Schmerzpatienten sind die Beschwerden muskulär bedingt. Verspannte Muskeln können darüber hinaus auch Tinnitus (Ohrensausen), Migräne oder Verdauungsstörungen verursachen.
Taping, die von einem japanischen Arzt und Chiropraktiker für Leistungssportler entwickelte Methode, hat sich als außergewöhnlich wirksam bei verschiedenen muskulär bedingten Problemen erwiesen. Der Taping-Grundkurs richtet sich an Anfänger und erfordert keine Vorkenntnisse. Die Teilnehmer bekommen ein einfaches Werkzeug, das sie in die Lage versetzt, sich selbst, den Familienmitgliedern oder den Freunden bei verschiedenen Beschwerden zu helfen. Während des neun Stunden dauernden Kurses werden zuerst theoretische Kenntnisse übermittelt und anschließend die richtige Handhabung der Tapes vorgestellt und das Aufkleben der Tapes demonstriert und geübt. Vorgestellt werden 12 Tapes zum Einsatz bei:
- Problemen mit den Halswirbeln
- Schulterschmerzen
- Tennis- und Golfer-Ellenbogen
- Knieschmerzen
- Schmerzen im unteren Rücken
- Hüftschmerzen
- Asthma
- Verstopfung, Menstruationsschmerzen

Da die Tapes keine Medikamente enthalten, kann man sie ohne Probleme kaufen und einsetzen, auch wenn man über keine medizinische Ausbildung verfügt.

Achtung: Anmeldung nur paarweise möglich!

Plätze frei

Jacek Skarbek

211-80207

Samstag, 05.06.2021 bis Samstag, 05.06.2021, 1 Termin

Zeven, IGS, Kanalstr. 45, Raum A 0.77

39,00 € (inkl. 7,50 € für Materialkosten)

Bitte mitbringen: Scharfe Schere, Decke, lockere Kleidung

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

05.06.2021

Uhrzeit

10:00 - 15:00 Uhr

Ort

Kanalstraße 45, IGS Zeven A 0.77