/ Kursdetails

Lebensfragen

Psychologie der Sterbebegleitung für Mitarbeiter/innen in Betreuungs- und Pflegeberufen, sozialen Einrichtungen, Hospizen, Seelsorge, Krisendiensten ehrenamtliche Mitarbeiter/innen, Seniorenbegleiterinnen, Präsenzkräfte in der Seniorenbetreuung, Betreuungskräfte nach § 53c (§ 87b) und Interessenten

Am 8. Dezember 2015 ist das neue Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung ( HPG ) in Deutschland in Kraft getreten. Sterbenden Menschen soll damit ein würdiges und selbstbestimmtes Leben auch in ihrer letzten Lebensphase ermöglicht werden. Im SGB V §132g Abs. 3 SGB V haben Versicherte einen Anspruch auf eine individuelle Sterbe- Beratung zu den Hilfen und Leistungen der Hospiz- und Palliativversorgung und auf eine psychosoziale und seelsorgerische Betreuung (Sterbebegleitung). Nicht nur vollstationäre Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung sollten ihren Bewohnern eine gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase anbieten können, damit die pflegerische, psychosoziale und seelsorgerische Unterstützung in ihrer letzten Lebensphase durch ein multiprofessionelles Team ermöglicht wird.
Die Fortbildung bietet Möglichkeiten, wie wir Sterben u. Trauer handhaben und wie wir Menschen durch den Sterbeprozess in Würde begleiten können. Der Kurs vermittelt Möglichkeiten der Sterbebegleitung, sowie Rituale. Der Kurs ist für Menschen gedacht, die berufsbedingt mit dem Sterben zu tun haben, denn Sie können dafür Sorge tragen, dass eine neue Sterbekultur entsteht. Aber auch für alle anderen, die ein privates Interesse an diesem Thema haben:
- Die Versorgungsplanung zum Lebensende.
- Der psychologische Sterbeprozess.
- Die Phasen des Sterbe- u. Trauerprozesses.
- Wie gehen wir mit Trauer u. Berührt-Sein um?

Plätze frei

Jean-Paul Beffort

191-10304

Mittwoch, 03.04.2019 bis Donnerstag, 04.04.2019, 2 Termine

Zeven, vhs im Turm, Auf der Worth 14, Raum 2

50,00 €

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

03.04.2019

Uhrzeit

09:30 - 16:30 Uhr

Ort

Auf der Worth 14, vhs im Turm Raum 2

Datum

04.04.2019

Uhrzeit

09:30 - 16:30 Uhr

Ort

Auf der Worth 14, vhs im Turm Raum 2