/ Kursdetails

Lebensfragen

Begleitetes Fahren ab 17 Jahren Vorbereitungsveranstaltung für Fahranfänger, Begleitpersonen und alle Interessierten

Die deutsche PKW-Fahrerlaubnis kann bundesweit bereits mit 17 Jahren erworben werden. Das Begleitete Fahren hat eine eindeutig positive Auswirkung auf die Verkehrssicherheit. Eine von der Bundesanstalt für Straßenwesen erstellte Studie hat belegt, dass sich in der Anfangsphase des selbstständigen Fahrens die Unfälle und Deliktzahlen im zweistelligen Bereich vermindert haben: 22 Prozent weniger Unfälle und 20 Prozent weniger Verkehrsverstöße. Fazit: Begleitetes Fahren bringt Sicherheit. Alle Fahranfänger sollten vor der Fahrprüfung mit den zugelassenen Begleitpersonen an einer Informationsveranstaltung teilnehmen. Hier lernen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen. Die Hintergründe und Rolle des Fahranfängers, der Begleitperson und die besonderen Voraussetzungen und Anforderungen des 'Begleiteten Fahrens ab 17' werden detailliert besprochen, damit klar ist, was die Begleitperson tun soll und was nicht.
In Kooperation mit der Landesverkehrswacht Niedersachsen e.V. und der Verkehrswacht Bremervörde-Zeven e.V.

Plätze frei

Reiner Wintjen

192-10215

Mittwoch, 06.11.2019 bis Mittwoch, 06.11.2019, 1 Termin

Zeven, vhs-Haus, Raum 2

gebührenfrei

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

06.11.2019

Uhrzeit

19:30 - 21:45 Uhr

Ort

Lindenstraße 6, vhs-Haus Raum 1